Home

Liebe Freunde der Steirischen Stifts- und Schlosskonzerte,

trotz des tragischen Todes unseres künstlerischen Leiters und Initiators
Prof. Hansgeorg Schmeiser im vergangenen Jahr haben wir uns entschlossen, unsere

STEIRISCHEN STIFTS- UND SCHLOSSKONZERTE auch in Zukunft weiterzuführen und dem Ziel, der Bespielung von besonderen historischen Bauwerken der Steiermark, treu zu bleiben.

Wir dürfen Ihnen daher auch im kommenden Jahr, in unserer
27. Konzertsaison, wieder sechs Konzerte mit erlesener Musik an einigen der schönsten Kulturstätten der Steiermark anbieten:
Schloss Spielfeld, ehemalige Stiftskirche Pöllau, Schloss Alt-Kainach, Historischer Pfarrhof Pürgg, Propstei Aflenz, und die Pfarrkirche St. Stefan im Rosental sind 2020 unsere Konzertorte, die auch mit Spezialführungen für das Publikum geöffnet werden.
Der Flötist und ehemalige Kammermusikpartner von Hansgeorg Schmeiser Jan Ostry, Othmar Müller und Miriam Brüllova, Gerald Preinfalk mit einem neuen Saxofonprojekt & Chor, Martin Breinschmid mit der fantastischen Carole Alston, das wunderbare „Duo con Spirito“, der Trompeter Freddy Staudigl und die Streichersolisten des ENS, das Mozartensemble der Wiener Volksoper und, und… werden musizieren, dazwischen gibt es immer wieder Texte, Lesungen und Betrachtungen.

Diese Kombination aus Neu und Alt, Barock, Klassik und Jazz, aus Musik und Lesung, Sonderführung und Improvisation erlaubt uns eine neue Form der Konzertgestaltung, die auch dieses Jahr zum außergewöhnlichen Kulturereignis werden soll.

Wir würden uns sehr freuen, Sie auch heuer wieder bei uns begrüßen zu dürfen.

Steirische Stifts- und Schlosskonzerte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.